Mein Buchtipp: Animox – von Animée Carter

Ich erzähle euch heute von der Buchreihe Animox. Ich finde das Buch sehr spannend, weil ich Phantasie Geschichten liebe.

ANIMOX – eine tierische Phantasygeschichte

 

 

In der Geschichte geht es um Simon, der mit Tieren sprechen kann. In den Animox Büchern können sich einigen Menschen in ein Tier verwandeln. Je nachdem aus welcher Familie man kommt kann man sich in ein Reptiel, Säugetier, Vögel, Insekt oder Fisch verwandeln. Seit einiger Zeit herrscht zwischen diesen Stämmen Krieg. Sie kämpfen um die Herrschaft aller Stämme. Simon spielt dabei eine ganz besondere Rolle. Welche, müsst ihr selbst herausfinden, wenn ihr das Buch lest.

Im ersten Band versucht Simon heraus zu finden welches Animox er ist. Nachdem er dies herausgefunden hat, versucht er im zweiten Teil die Teile des Greifstabes zu finden, um die besonderen Mächte des Stabes vor bösen Einflüssen zu schützen.

Ich kann Euch diese Bücher besonders empfehlen da sie super spannend sind und manchmal auch etwas gruselig. Besonders die Eigenschaft sich in ein Tier verwandeln zu können finde ich toll. In jedem Band wird ein aufregendes Abenteuer erzählt und dennoch ist das Ende jedes Buches spannend, da es noch viele Rätsel zu lösen gibt.

Ich kann es kaum erwarten bis der dritte Band rauskommt.

 

Die Bücher sind im Oetinger Verlag erschienen.

Band 1: Animox – Das Heulen der Wölfe

Band 2: Animox – Das Auge der Schlange

 

Vielen Dank an den Oetinger Verlag für die Rezessionsexemplare

 

4 Gedanken zu „Mein Buchtipp: Animox – von Animée Carter“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.